Kreisrunde

Über Info-Nachmittage oder andere Events informieren wir Euch auf unserer Facebook-Seite .

Allgemeine Infos zur Entwicklung an der Leipziger Modellschule erfährst du über unseren Newsletter. Zur Anmeldung.

Anmeldeschluss für das Schuljahr 2022/23

Für das Schuljahr 2022/23 vergeben wir
- Plätze für die Klassenstufe 1. – Anmeldeschluss ist der 15.10.2021.
- Plätze in den Klassenstufen 7 und 8. – Anmeldeschluss ist der 31.1.2022.

Anmeldungen für die Schuljahre 2023/24 und später nehmen wir bereits jetzt entgegen.

Quereinstiege sind grundsätzlich jederzeit möglich, sofern wir einen freien Platz anbieten können.

Für das Schuljahr 2024/25 planen wir die Eröffnung einer zweiten Stammgruppe 2. Dann wird es wieder je 8 Plätze in den Klassenstufen 4 bis 6 geben. Auch hierfür nehmen wir bereits Anmeldungen entgegen.

WICHTIG ZU WISSEN: Wir nehmen nur Anmeldungen mit ausgefülltem Formular plus unterschriebener Datenschutzerklärung und einer Kopie der Geburtsurkunde entgegen.
Anfragen ohne diese notwendigen Formalitäten können wir nicht bearbeiten.

Schulgeldtabelle
gültig ab Schuljahr 2022/2023

2022 Schulgeldtabelle
Schulgeldtabelle gültig ab 01.08.2022

Kriterien für die Schulaufnahme ab dem Schuljahr 2021/22

1. Gleichmäßiges Besetzen der Lerngruppen. Dabei wird auf ausgewogene Geschlechterverteilung geachtet. Wir arbeiten wir mit Wartelisten.

Lerngruppe 1 mit

- 8 Kindern aus Klassenstufe 1
- 8 Kindern aus Klassenstufe 2
- 8 Kindern aus Klassenstufe 3

Lerngruppe 2 mit

- 8 Kindern aus Klassenstufe 4
- 8 Kindern aus Klassenstufe 5
- 8 Kindern aus Klassenstufe 6

2. Geschwisterkinder haben Vorrang. Wenn Geschwisterkinder in die gleiche Stammgruppe kommen, dann entscheidet der Träger nach Rücksprache mit dem pädagogischen Team über die Aufnahme.

3. Kinder aus Familien mit Wohnsitz in Grünau haben Vorrang. Ziel: 60% aller Kinder kommen aus dem Stadtteil Grünau.

4. Kinder von Mitwirkenden mit hohem Engagement und Mitarbeiter:innen haben Vorrang.

5. Kinder mit Förderbedarfen haben Vorrang. Pro Gruppe werden nicht mehr als zwei Kinder mit Förderbedarf im sozial-emotionalen Bereich (mit oder ohne Diagnose) aufgenommen.

Anmerkung: Wenn ein Kind einen besonderen Bedarf hat, ist es herzlich bei uns willkommen. Allerdings haben wir jetzt in der Aufbauphase und während der Wartefrist nur sehr begrenzte Ressourcen und können daher nicht allen Bedarfen gerecht werden. Daher ist in diesem Falle zwingend eine eingehende Beratung mit unserer Förderpädagogin notwendig!