Durch gute Bildung
in eine bessere Zukunft

Wer steht hinter dem Leipziger Modell e.V.?

Hier haben sich einige unserer engagierten Mitglieder kurz Zeit genommen und sich vorgestellt.

Prof. Dr. Gerlind Große

Professorin für frühkindliche Bildungsforschung (Fachhochschule Potsdam), Geschäftsführung Leipziger Modell gGmbH

“Ich habe die Initiative für eine inklusive und zukunftsfähige Schule in Grünau ins Leben gerufen, weil unser Schulsystem in Deutschland vor großen Herausforderungen steht, was Inklusion, die Wertschätzung von Heterogenität, Persönlichkeits- entwicklung, Demokratielernen, Vorbereitung auf ein Leben im Wandel oder auch Digitalisierung angeht. Ich sehe meine Aufgabe darin, mein Fachwissen, meine Netzwerke und mein Engagement dafür einzusetzen, in der Leipziger Modellschule Lösungsvorschläge zu entwickeln, die lokal – in Leipzig-Grünau – funktionieren und national übertragbar sind. Ich hoffe, dass damit ein starker Impuls für die Schulentwicklung hin zu einem sozial engagierten, integrierten, lebenslangen Lernen in die deutsche Bildungslandschaft gelingt.”

René Stein

Founder, Trainer, Emotions- und Achtsamkeitscoach, Lernbegleiter SEE-Learning (Sozial-emotional-ethisches Lernen) und Vorstandsmitglied Leipziger Modell – Lebens- und Bildungsraum e.V.

“Lange dachte ich, wenn wir unsere Kinder glücklich machen, wird auch unsere Zukunft gut. Dabei müssen wir bei uns selbst anfangen. Kinder ahmen uns nach. Wenn wir unglücklich, gestresst und unempathisch sind, hat das Einfluss auf das Wesen unserer Kinder; ob wir wollen oder nicht. Das, was wir vorleben, leben unsere Kinder nach.
‘Wir’ – Eltern, Pädagog*innen, Sozialarbeiter*innen, alle, die mit Kindern zu tun haben – haben es in der Hand, uns ganz authentisch zu zeigen und uns gleichzeitig jeden Tag bewusst zu machen, dass wir Vorbilder sind.
Ausgeglichenheit, emotionale Stabilität und Gelassenheit sind Dinge, die unser Wohlbefinden stärken und unsere Kinder inspirieren können. Meine Aufgabe ist es, dir zu zeigen, dass du genauso wie du bist absolut richtig bist.
‘Im Frieden mit Dir, liegt der Samen für den Frieden in der Welt.’ (Ein Kurs in Wundern)
Du bist richtig – zu 100%.”

Almut Krapf 2021

JProf. Dr. Almut Krapf

Juniorprofessorin für Bewegung und Gesundheitsförderung in der Primarstufe (Universität Leipzig), Vorstandsmitglied Leipziger Modell – Lebens- und Bildungsraum e.V.

“Als ich zum ersten Mal von der Leipziger Modellschule hörte, war ich gleich Feuer und Flamme. Momentan bin ich Juniorprofessorin an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig und leite dort den Fachbereich Grundschuldidaktik Sport.
Mir ist es ein besonderes Anliegen in der Modellschule ein Bewegungskonzept zu integrieren, dass es allen Kindern und Jugendlichen ermöglicht, ihren natürlichen Bewegungsdrang (auch beim Lernen) ausleben zu können und ihnen Handlungskompetenzen für lebenslange Bewegungsaktivität mitzugeben. Ich bin Mitglied der Arbeitsgemeinschaft wissenschaftliche Begleitung der Leipziger Modellschule und freue mich auf spannende Forschungsprojekte, Kooperationen mit Sportvereinen und weiteren Organisationen, die sich mit Bewegung beschäftigen.”

Ise

Marie Luise Grell

staatlich anerkannte Erzieherin, Studium Lehramt für Grundschulen & Hortleitung der Leipziger Modellschule

“In der LEMO habe ich eine Initiative gefunden, die Schule nicht unbedingt neu erfindet, aber die durch Wissenschaft und Forschung schon länger bekannten Erkenntnisse konsequent umsetzen möchte. Die LEMO ist keine Elterninitiative, die eine gute Schule für die eigenen Kinder schaffen möchte. Hier sind Menschen am Werk, die ihre professionellen und fachlichen Erfahrungen, Erkenntnisse und Visionen einbringen wollen. Ich engagiere mich für die LEMO, weil es mir wichtig ist, dass eine innovative Schule ALLEN Kindern, Jugendlichen und Familien, unabhängig ihrer Ressourcen, zugänglich gemacht wird. Ich mag die kooperative und offene Haltung der LEMO, alles Wissen und Können zu teilen, in Netzwerken zu denken, jedem alles zu zuzutrauen und niemanden allein zu lassen. Wenn es uns gelingt diesen Flow auch in der Schule fortzusetzen, dann wird das eine Schule, die sich sehen lassen kann.”

Bianca

Bianca Wilmsmann

Freie Texterin & Yogalehrerin, Mitglied im Leipziger Modell – Lebens- und Bildungsraum e.V. & Öffentlichkeitsarbeit für die Leipziger Modellschule

“Als Mutter, die über Regelschulerfahrung und Erfahrung mit demokratischen Bildungskonzepten verfügt, kenne ich die Herausforderungen beider Seiten. Ich glaube mit der LEMO an einem Schulkonzept mitwirken zu können, das Kindern ein freies, interessengeleitetes Lernen, starke Beziehungen in einer vertrauensvollen Gemeinschaft und Raum zum aktiven Mitgestalten bietet. Ein Raum zu wachsen, sich zu entfalten, ohne Angst nicht zu genügen oder nicht lange genug stillsitzen zu können. Durch den sozialraumorientierten Ansatz wird die LEMO Schule mit der echten Lebenswelt verbinden. Die Kinder lernen nicht mehr um des Lernens (und um der Noten willen), sondern ganz natürlich im Rahmen von konkreten, lebensnahen Projekten. Das ist zukunftsfähige Bildung, wie ich sie mir für alle Kinder wünsche!”

Marika

Marika Baltruschat

Grundschullehrerin

“Mich begeistern an der LeMo neben der Idee von moderner Schule vor allem die Menschen, die in der Initiative aktiv sind – und zwar nicht nur mit viel Herzblut, sondern vor allem mit viel Know-how. Hier treffen Menschen, die schon lange in Schule, Bildung und Erziehungswissenschaften unterwegs sind, auf Fachleute aus allen denkbaren Professionen. Gemeinsam arbeiten sie zusammen für ein Ziel: Bildungsgerechtigkeit Wirklichkeit werden zu lassen. Diese geballte Kompetenz gepaart mit der richtigen Motivation – gute Bildung für ALLE Kinder zu machen -, das macht den Geist der LeMo für mich aus.”

LEMO

Anerkanntes Maskottchen der Leipziger Modellschule
Willst Du auch mitmachen? —> Hier entlang!